Unser Angebot und Kosten

Unsere Angebote

Stundenweise Betreuung 


Aufgrund sehr hoher Nachfrage haben wir unser Dienstleistungsangebot um die Stundenweise Betreuung erweitert und machen es daher möglich, die Lücke zwischen den mobilen Diensten und der 24 Stunden Betreuung zu schließen.


Eine leistbare Alternative, die nach Bedarf flexibel auf Sie abgestimmt ist. 

Kurzzeitbetreuung


Kurzzeitbetreuung ist von ein bis vier Wochen vorgesehen und wird dann gern in Anspruch  genommen, wenn die Angehörigen auf Kur oder auf Urlaub fahren möchten, oder wenn sie selbst aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig nicht in der Lage sind, die Betreuung eigenständig zu übernehmen.  

Urlaubsbegleitung


So wie bei der Kurzzeitbetreuung stehen unsere Betreuungskräfte auch für Urlaubsbegleitung für unsere Klientinnen und Klienten in Bereitschaft. Bei dieser Form ist eine bis maximal vier Wochen vorgesehen. 

24 Stunden Betreuung 


Diese Form der Betreuung stellt eine wichtige Säule dar, die ergänzend zu den bestehenden Betreuungsformen wie mobile Dienste, stationäre Tagesbetreuung und Seniorenheime zur Unterstützung und Entlastung pflegender Angehörige angeboten wird. 


Rund um die Uhr Betreuung wird durch zwei Betreuungskräfte durchgeführt, die sich in der Regel alle zwei bis drei Wochen abwechseln, im gemeinsamen Haushalt mit der zu betreuenden Person zusammen wohnen, Betreuungsmaßnahmen durchführen, den Haushalt organisieren, den Tagesablauf gestalten sowie Gesellschaft leisten. 

Sonderbetreuung


Bei diesem Angebot wird die Betreuung für zwei Wochen im Monat von der Betreuungskraft übernommen, die restlichen zwei Wochen werden von den Angehörigen organisiert oder selbst durchgeführt.

@Pixabay

Hauskrankenpflege durch Dipl. Fachpersonal

Dank unserer Kooperation mit einheimischem diplomierten Fachpersonal ist es uns möglich, Sie auch bei einem erhöhten Pflegeaufwand kompetent zu unterstützen.


Je nach Wunsch und Bedarf stehen unsere in Österreich zur Berufsausübung berechtigte diplomierte Gesundhheits- und Krankenpfleger- und Krankenpflegerinnen zur Wundversorgung, Versorung von PEG-Sonde oder Blasenkatheter sowie für die  Palliativbetreuung und Qualitätskontrollen zur Verfügung.